Startseite > Oase des Friedens > Projekte & Öffentlichkeitsarbeit > Binationales Schulsystem

Binationales Schulsystem

Deutsch | English | français | magyar | italiano

Unser 1980 gegründetes bahnbrechendes Erziehungssystem bietet den Kindern aus NSWAS und den umliegenden Gegenden eine bilinguale und multikulturelle Schulbildung.



Die Idee, Bildungseinrichtungen aufzubauen, welche die Grundsätze von NSWAS, friedliche Partnerschaft und Gleichberechtigung, realisieren, entstand mit der Geburt der ersten Kinder im Dorf. Eine binationale Kinderkrippe wurde eingerichtet und bald darauf ein Kindergarten und eine Grundschule, die einige Jahre später auch für Kinder von außerhalb des Dorfes geöffnet wurde. Heute gehen über 300 Kinder in die Schule und den Kindergarten; 90% von ihnen kommen aus umliegenden Ortschaften.

Die Schule von NSWAS ist die einzige vollständig zwei­sprachige Schule für jüdische und palästinensische Kinder in ganz Israel. Bereits in der Kinderkrippe und im Kindergarten sprechen die in Kooperation arbeitenden jüdischen und arabischen Erzieher/Innen ausschließlich in ihrer eigenen Sprache mit den Kindern; in der Schule wird diese Arbeitsweise fortgesetzt. Vom Kleinkindalter an beginnen die Kinder, sich ihrer Identität, ihrer Kultur und ihrer Traditionen bewußt zu werden. Dies geschieht in einer Atmosphäre der Offenheit und Toleranz, die die Kinder dazu ermutigt, einander zu akzeptieren und zu achten.

Die pädagogische Arbeit in NSWAS beruht auf folgenden Grundsätzen:

- Gleichstarke Beteiligung von Juden und Palästinensern an der Verwaltung und am Unterricht;
- Langfristige Bereitstellung von Einrichtungen, die die natürliche Begegnung von Kindern beider Völker im Alltag ermöglichen;
- Gleichberechtigter Gebrauch von Hebräisch und Arabisch als Unterrichtssprachen;
- Förderung der Identitätsbildung in den Kindern dadurch, daß man sie mit ihrer jeweiligen Kultur und Tradition vertraut macht und ihnen zugleich Achtung gegenüber der Tradition der jeweils anderen vermittelt.

1992 erhielt der Kindergarten die staatliche Anerkennung, 1993 die Schule - 9 Jahre nach ihrer Eröffnung. 1997 hat das Erziehungsministerium der Grundschule den Status einer “Versuchsschule” verliehen. Das bedeutet die Anerkennung der Schule als mögliches Modell für Projekte dieser Art in anderen Gegenden mit gemischt jüdisch-palästinensischer Bevölkerung. Wir sind davon überzeugt, daß frühzeitig beginnende Erziehung zur Verständigung zwischen beiden Völkern ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einem stabilen Frieden ist.


Hrc8.jpg (35906 bytes)



Kindkids.jpg (71487 bytes)



971sch4.jpg (35072 bytes)



Lasday2.jpg (15063 bytes)



00310425.jpg (41663 bytes)



school.jpg (58097 bytes)

print mail.gif, 1 kB

facebook
mail.gif, 1 kB

Artikel

  • Purim 2014 an der Grundschule

    Sonntag 16. März 2014 von C&D Office ::
    Purim ist ein jüdischer Feiertag der an die Rettung der Juden von ihrer Vernichtung im alten Persien erinnert. Die Schulkinder feierten diesen Tag mit Kostümen und dem traditionellen Austausch von (...)
  • Wiederverwertung macht Kunst

    Donnerstag 9. Januar 2014 von Communications and Development Office
    Die Kunst- und Handwerkslehrerin Michal, welche hier im Dorf lebt, und die Kinder der Grundschule schaffen es immer wieder, andere mit ihren Kreationen und Werken zu beeindrucken. Die (...)
  • Yara and Naomi - Zwei Kinder und ihre Ferien

    Sonnabend 30. November 2013 von Christina Valentin
    Unsere Kindheitsfreunde bleiben oft Freunde für den Rest des Lebens. Als ich heute die dritte Klasse an unserer Grundschule besucht habe, wurde ich daran erinnert. Dort habe ich Yara und Naomi (...)
  • Wir feiern Eid al - Adha / Das Opferfest in der Grundschule

    Dienstag 15. Oktober 2013 von Christina Valentin
    Am Donnerstag, den 17. Oktober nahmen alle Schüler an Aktivitäten teil, um mit der religiösen Bedeutung des Opferfestes, den Geschichten und Legenden sowie mit den damit verbundenen Traditionen und (...)
  • Schulstart in Neve Shalom-Wahat al Salam

    Mittwoch 25. September 2013 ::
    Heute begann ein neues Schuljahr für die Kinder der Grundschule.
  • Besuch von Kirsten Kretschmann

    Sonntag 15. September 2013 von Christina Valentin
    Kirsten Kretschmann zu Besuch in Neve Shalom/Wahat al - Salam
  • Erste Erkundungstour für die Kindergartenkinder

    Dienstag 10. September 2013 von Christina Valentin
    Die Kindergartenkinder begeben sich auf eine aufregende Erkundungstour.
  • Das Friedenspferd

    Mittwoch 1. März 2006 von Ety Edlund
    "Ein großes weißes Pferd, das uns aus Aachen in Deutschland vom Kindermissionswerk gesandt worden ist. "

Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | Sitemap | SPIP | Creative Commons License
All original content licensed under a Creative Commons Attribution 2.5 Israel License.