Startseite > Oase des Friedens > Projekte & Öffentlichkeitsarbeit > Doumia Sakinah: Pluralistisches Spirituelles Zentrum

Doumia Sakinah: Pluralistisches Spirituelles Zentrum

Deutsch | English | français | magyar | italiano

"Doumia-Sakinah", das pluralistische spirituelle Zentrum, bietet einen Rahmen für spirituelle Reflexion und Reflexion über den Konflikt hier im Nahen Osten und seine Lösung.


Das ’Pluralistische Spirituelle Zentrum’ ist Bruno Hussar gewidmet. Das Zentrum bietet gemeinsame Veranstaltungen an, bei denen über die Rolle spiritueller und ethischer Werte in Erziehung und Friedensarbeit nachgedacht wird, oft unter Bezugnahme auf die Bücher der monotheistischen Religionen.

Abgeschirmt in einer lieblichen Mulde am Rande des Dorfes liegt das ‘Haus des Schweigens’, ein Ort zum Nachdenken, Meditieren und Beten. “Für Dich ist tiefe Stille ("Doumia") Lob Gottes.” (Psalm 65,2). Das ‘Haus des Schweigens’ bringt zum Aus­druck, daß die Menschen, mögen sie auch getrennt sein durch die Verschiedenheit ihres Glaubens oder ihrer Kultur, doch in der Stille Gemeinschaft erleben können.

"Sakinah" bezieht sich auf den Quran 48,4: "Er ist es, der die innere Ruhe ("sakinah") in die Herzen der Gläubigen herabgesandt hat, damit sie in ihrem Glauben noch an Glauben zunehmen."

Die Veranstaltungen sind offen, inter-religiös und suchen inter-kulturellen Dialog und Frieden. Das Zentrum schließt sowohl das Haus der Stille (Bet Doumia / Bes as-Sakinah), gebaut 1980, als auch ein weiteres Haus für Begegnungen, Gebete und Seminare, geöffnet in 2006, ein.
Alle Veranstaltungen sind der Öffentlichkeit zugänglich.

Kontakt:
Dafna Karta Schwartz,
Doumia - Sakinah,
Neve Shalom - Wahat al-Salam
Doar Na Shimshon 99761

Email: pscc
Tel. +972 (0)2 999-6306

JPEG - 46.4 kB
Das ‘Haus des Schweigens’
print mail.gif, 1 kB

Portfolio

facebook
mail.gif, 1 kB

Artikel


Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | Sitemap | SPIP | Creative Commons License
All original content licensed under a Creative Commons Attribution 2.5 Israel License.